Das Paradies der inneren Lust.
Junge Nonnen - Bräute Christi.

Produktion: SFB/RB 1995

"Paradisum voluptatis internae". In der Kontemplation betreten wir das Paradies der inneren Lust, behauptet Bernhard von Clairvaux, Zisterziensermönch vor 850 Jahren. Junge Frauen, die sich entschließen, für dieses Paradies zu leben, gibt es auch heute. In den großen kontemplativen Orden legen immer noch Jahr für Jahr junge Frauen die ewige Profeß ab, das Gelübde, mit dem sie zu Bräuten Christi werden. Für die meisten von ihnen beginnt damit ein Leben hinter Klostermauern, undurchdringlich wie eh und je. Neu ist ein Orden, in dem die alten Regeln des Gehorsams und der Keuschheit mit modernen Lebensformen verbunden werden. Die Autorin hat eine Zeit mit jungen Nonnen gelebt und sie dazu bewegt, von ihrer Passion zu erzählen.