Radio-Features (eine Auswahl)          Vorschau              Awards

 mail@

 

Das Glück kommt aus der Villa.
Süchtig unter Telefon-Vorwahl null-hundertneunzig.

Koproduktion DLR Berlin/WDR 1996.

Deutscher Beitrag 1996 des internationalen Feature-Wettbewerbs „Prix Italia“

„Am Anfang hatten wir den großen Traum, eine künstliche Welt zu schaffen, in der man über das Telefon Einwohner sein und sich dort frei bewegen, sich treffen und verabreden kann“, sagt André Schnoor, der gemeinsam mit Steffen Venery und einem Dutzend anderere Computerfreaks den Telefondienst „Die Villa“ entwickelt hat. Zugang zu diesem rein akustischen Spielraum verschafft eine 0190er Nummer. Wer sie wählt, kann sich per Tongeber zwischen Salon, Küche, Speiseraum oder Partykeller bewegen und sich dort mit anderen Teilnehmern unterhalten. Die Villanauten ziehen die akustische Wirklichkeit der echten vor. Das Feature zeigt anhand von Ausschnitten aus Villa-Gelsprächen und Interviews mit Teilnehmern, welche Erfahrungen in dem virtuellen Kommunikationssystem gemacht werden. Man findet zueinander durch die Wirkung der Stimme. Es entstehen seltsame, unverbindliche Freundschaften, die ihre Grenzen meist sehr schnell erreichen: Wenn die Telekom den Anschluß stillegt, weil die Telefonrechnungen oft nach Tagen schon wieder unbezahlbar geworden sind.